Hegefischen und Abangeln am 29. September 2013

Die letzte Angelveranstaltung des Jahres wurde auf Wunsch zahlreicher Mitglieder (siehe JHV 2012) früher als in den Vorjahren durchgeführt. Am letzten Wochenende vor den Herbstferien trafen sich bei „Kaiserwetter“ kleine und große „Petrijünger“ des Angelsportvereins ASV Drage von 1999 e.V. zum Hegefischen an der Eider.

Alle Jugendlichen versuchten ihr Glück an der Angelstrecke Jeppern. Die Erwachsenen konnten ihre Angelstellen an den Eiderabschnitten ASV Drage von 1999 e.V. frei wählen.

Obwohl die Beteiligung mit 17 aktiven Anglern geringer war, als im letzten Jahr, wurden über 60 Pfund Fisch gefangen. Das waren fast 20 Pfund mehr als 2012.

Bei den Erwachsenen war Norbert Schmidt am erfolgreichsten und verwies mit seinem Ergebnis Olaf Mumm und Holger Pöplau klar auf die Plätze.

Bei den Jugendlichen kam es zu knapperen Entscheidungen. Hilke Schulz fing zwar den schwersten und den größten Fisch, wurde aber kurz vor Ende der Veranstaltung  vom späteren Gesamtsieger  Marian Mumm, nach dessen grandiosen Endspurt, auf den 2. Platz verdrängt. Volker Schulz sicherte sich den 3. Platz vor Miklas Mahmens, Tobias St. Johannis und Maximilian Ingversen.

Alle Fische, die nicht von den Anglern selbst verwertet wurden, werden zur Wildtierfütterung weiterverwendet.

Erstmals wurde die Veranstaltung am Vereins eigenen Angelteich beendet. Hier wurden die Erwachsenen mit den höchsten Fanggewichten und alle Jugendlichen mit kleinen Ehrengaben für ihr Engagement ausgezeichnet. Bei einem ordentlichen Schlag Erbsensuppe sowie kalten und warmen Getränken konnten in geselliger Runde noch einige Anglerweisheiten ausgetauscht werden, bevor dieser Angeltag bei strahlendem Sonnenschein beendet wurde.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern, die durch ihre Teilnahme und Mitarbeit dafür gesorgt haben, dass auch diese Veranstaltung in guter Erinnerung bleiben wird.

Angeln am Forellenteich

Bilder

© 2013, ASV Drage von 1999 e.V.. All rights reserved.