Bestimmungen für das Jugendpokalangeln 2018

1. Allgemeines

Mindestmaße und Schonzeiten sind unbedingt einzuhalten. Es werden nur Fische gewertet, die mit Angel, Angelhaken und erlaubten Ködern gefangen wurden.

2. Teilnehmer

Teilnehmen dürfen nur Vereinsmitglieder, die beim Abangeln des jeweiligen Jahres noch keine 18 Jahre alt sind.

3. Zeitraum

Es werden nur Fische gewertet die zwischen 01. März und 01. November des jeweiligen Jahres gefangen wurden.

4. Gewässer

Es werden nur Fische gewertet die in den Angelgewässern des ASV Drage gefangen wurden.

5. Kategorien

Es werden nur Fische, der folgenden Kategorien gewertet: Hecht, Zander, Aal, Barsch, Schleie, Karpfen, Brasse, Aland und Rotfeder/Rotauge.

6. Fangmeldung

Jeder gefangene Fisch ist wie üblich mit Fischart, Datum, Länge und Gewicht anzumelden. Soll der Fisch in die Rangsliste aufgenommen werden, so muss ein Vorstandsmitglied, Arne Treichel oder Stephan Fürst den Fang  bestätigen.

7. Rangliste

Stephan Fürst  trägt den Fang sofort in die Rangsliste ein, wenn ihm ein Fang angezeigt wird. Jeder Angler kann pro Kategorie bis zu 2 Fische in die Rangliste aufnehmen lassen; dabei verdrängen größere Fische die kleineren.

8. Pokalsieger

Für die Platzierung innerhalb einer Kategorie ist zunächst die Länge eines Fisches entscheidend. Gemessen wird in Zentimetern von der Kopfspitze bis zum Ende der Schwanzflosse. Angefangene Zentimeter werden immer nach oben aufgerundet. Jahrespokalgewinner wird der Angler, der den größten Fisch in der jeweiligen Kategorie in der Wertung hat. Bei gleicher Länge entscheiden zuerst das höhere Gewicht und dann das frühere Fangdatum über die Platzverteilung innerhalb einer Kategorie.

9. Vereinsmeister

Der Vereinsmeister wird in erster Linie über die Punktwertung der Platzierungen in der Rangliste ermittelt. Die Größe der Fische ist zunächst nicht entscheidend. Alle Punktwertungen eines Anglers in der Rangliste werden zusammengerechnet. Der Angler mit der höchsten Punktwertung wird Vereinsmeister.

Bei Punktgleichheit entscheiden zuerst die höhere Anzahl der jeweils besten Platzierungen und danach die Gesamtlänge aller gewerteten Fische über den Sieg.

10. Pokale

Die Jahrespokale für Hecht, Zander, Aal, Schleie, Barsch, Brasse, Aland und Rotfeder/Rotauge sind Wanderpokale. Diese Pokale müssen normalerweise – in dem auf den Sieg folgenden Jahr an den ASV Drage – zurückgegeben werden.

Ein Angler, der einen Jahrespokal Pokal 3 Mal in ununterbrochener Reihenfolge oder insgesamt 5 Mal gewonnen hat, darf ihn behalten.

Der Pokal des Vereinsmeisters wird sofort Eigentum des Gewinners.

11. Gravuren

Gravuren an den Pokalen werden vom ASV Drage veranlasst und bezahlt.

© 2011 – 2018, ASV Drage von 1999 e.V.. All rights reserved.